Bienvenue sur le site Web de Schneider Electric

Bienvenue sur notre site Web.

Vous pouvez choisir un autre pays pour voir les produits disponibles ou vous rendre sur le Global website pour obtenir des informations sur l'entreprise.

Choisissez un pays ou une région

    Default Alternative Text

    Nachdem Telemecanique 1924 den ersten Schalter erfand, entwickelte sich das Unternehmen schnell zu einem der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen im Bereich Automatisierungs- und Steuerungstechnik.

    Die Geschichte von Telemecanique

    • 1924 Michel le Goullec kauft "Manufacture d’Appareillage Electrique" in Nanterre, Frankreich. 1928 wird das Unternehmen in Télémécanique Electrique umbenannt.
    • 1931 Telemecanique führt als Pionier zahlreiche Sozialleistungen für seine Mitarbeiter ein, lange bevor diese gesetzlich vorgeschrieben wurden.
    • 1954 Telemecanique schließt eine Vereinbarung mit Merlin Gerin zur Rationalisierung der Produktion ab.
    • 1960er Telemecanique eröffnet zahlreiche Niederlassungen in Italien, den Niederlanden, Schweden, Protugal, Großbritannien, Norwegen, Schweiz, Kanada, Spanien, Dänemark und den USA.
    • 1970er Telemecanique setzt seinen Expansionskurs fort und eröffnet Niederlassungen in Afrika, Süd Amerika und Asien und entwickelt Mini Computer für die Automatisierung.
    • 1980er Telemecanique entwickelt neue, wichtige Technologien wie die Altivar Frequenzumrichter und TSX programmierbare Verknüpfungs-Steuerungen.
    • 1988 Schneider Electric übernimmt Telemecanique. Die Marke Telemecanique bleibt weiterhin bestehen. Es folgen zahlreiche technische Entwicklungen und Innovationen.
    • 2001 Die QuickFit Technologie von Telemecanique wird entwickelt, wodurch kabellose Verbindungen ermöglicht werden.
    • 2009 Die Telemecanique Produkte und Lösungen werden in das Portfolio von Schneider Electric integriert und fortan unter Automatisierungs und Steuerungstechnik geführt.