Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

    • Default Alternative Text

      Roboterzellen mit 4-Achs-Robotern

    Default Alternative Text

    Die Probleme Ihres Unternehmens sind individuell

    Pick-&-Place-Roboter sind die erste Wahl für die Automatisierung von Abläufen in der Verpackungstechnik mit ungeordnetem Produktfluss. Einzelne Roboterzellen, d. h. Roboter mit eigenen Förderanlagen, werden als Alternative zur Integration von Robotern in Maschinen zunehmend beliebter. Der Bedarf an einfacherer Integration in Fertigungsanlagen, Flexibilität und Wiederverwendbarkeit erfordert eine intelligente und integrierte Automatisierungsarchitektur ohne proprietäre Hardware für den Roboter.

    Unsere Experten unterstützen Sie während des gesamten Lebenszyklus der Maschine.

    Abbildung, Lebenszykluslösungen für Maschinen, industrielle Produktion, Maschinensteuerung.
    • Lösungen

      Die Sercos-Architektur mit synchronisierten Achsen und Motion-Controller LMC106 ist ein Beispiel für die wirtschaftliche Steuerung eines Einzelroboters. Die Zelle besteht aus einem Delta- oder Portalroboter und zwei Förderanlagen für den Ein- und Auslauf. Die Antriebslösung für den Roboter ist vollständig in die Automatisierungslösung der Zelle integriert. Es ist keine weitere Steuerungshardware zusätzlich zur PacDrive-Steuerung erforderlich. Es können standardmäßige Technologie-Tools und Lexium-Servoantriebe eingesetzt werden.
    • Mehrwert

      • PacDrive 3 basiert auf bewährter Logic-Motion-Technologie, die SPS-, Motion- und Robotik-Steuerungsfunktionen in einer einzigen Hardware-Plattform vereint.
      • Dank seiner zentralen Systemarchitektur ist PacDrive 3 die ideale Lösung für die Steuerung von Produktions- und Verpackungsmaschinen mit Servoantrieben sowie Anlagen für Handhabungstechnik und Robotik.
      • Über 80.000 Maschinen weltweit werden bereits von PacDrive 3 gesteuert.
    • Differenzierung

      • Automatisierungsarchitekturen auf Basis von PacDrive 3 können flexibel an Konfigurationen mit 0 bis 99 Servo-Achsen angepasst werden.
      • Es ist eine umfassende Robotik-Bibliothek verfügbar, die Portalroboter/kartesische Roboter, Delta-Roboter, Gelenkarmroboter, SCARA-Roboter und spezielle Roboter unterstützt. Verschiedene Interpolationen und einsatzfertige Funktionen für Bandlauf, Beschleunigungsbegrenzung oder Integration von Vision-Systemen vereinfachen die Programmierung.