Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

    Bild RPF2BFD Schneider Electric

    Bereich: Zelio Relay

    Elektromechanisches Relais

    RPF2BFD

    Bild RPF2BFD Schneider Electric
    Bereich: Zelio Relay

    Elektromechanisches Relais

    RPF2BFD

    Leistungsrelais RPF - 2 W - 30 A - 110 V DC

    Weitere Eigenschaften anzeigen >
    Zu „Meine Favoriten“ hinzufügen Aus „Meine Favoriten“ entfernen

    • Hauptmerkmale
      Produktserie
      Zelio Relay
      Name der Reihe
      Leistungsrelais
      Produkt oder Komponententyp
      Steckrelais
      Kurzbezeichnung des Geräts
      RPF
      Aufbau und Typ des Anschlusses
      2Ö/2S
      Steuerkreisspannung
      110 V DC
      Stiftform
      Flach
      Material der Kontakte
      Silber-Zinnoxid
      Laststrom
      25 A bei 28 V DC
      30 A bei 250 V AC
      Wirkungsgrad
      10 %
      Zusatzmerkmale
      Montagehalterung
      DIN-Schiene
      Schalttafel
      Steuerkreisspannungsgrenzen
      88...121 V
      Nennbetriebsstrom Ie
      30 A bei 250 V AC (für Schließer (S)) gemäß IEC
      30 A bei 277 V AC (für Schließer (S)) gemäß UL
      20 A bei 28 V DC (für Schließer (S)) gemäß UL
      3 A bei 250 V AC (für Öffner (Ö)) gemäß IEC
      3 A bei 28 V DC (für Öffner (Ö)) gemäß IEC
      3 A bei 277 V AC (für Öffner (Ö)) gemäß UL
      3 A bei 28 V DC (für Öffner (Ö)) gemäß UL
      25 A bei 28 V DC (für Schließer (S)) gemäß IEC
      Nennisolationsspannung Ui
      250 V gemäß EN/IEC 60947
      Bemessungsstoßspannungsfestigkeit [Uimp]
      4 kV IEC 61000-4-5
      maximale Schaltspannung
      250 V gemäß IEC
      maximale Schaltleistung
      7500 VA/700 W
      minimale Schaltleistung
      170 mW
      Schalthäufigkeit
      <= 18000 Zyklen/Stunde keine Last
      <= 1200 Zyklen/Stunde unter Last
      mechanische Lebensdauer
      5000000 Zyklen
      elektrische Lebensdauer
      100000 Zyklen für ohmsch Belastung
      mittl. Leistungsaufnahme in VA
      1,7 W
      Abfallspannungsschwelle
      DC : >= 0.1 Uc
      Ansprechzeit
      20 ms
      Reset-Dauer
      20 ms
      mittlerer Widerstand
      7255 Ohm (Toleranz +/- 10 %) bei 20 °C
      Daten bezüglich Sicherheit und Zuverlässigkeit
      B10d = 100000
      Schutzkategorie
      RT IV
      Betriebsart
      Jede Position
      Produktgewicht
      0,082 kg
      Erläuterungen zum Gerät
      Produkt, komplett
      Montage
      Spannungsfestigkeit
      2000 V AC zwischen Polen mit Grundausführung Isolierung
      1500 V AC zwischen Kontakten mit Mikro-Abschaltung Isolierung
      4000 V AC zwischen Spule und Kontakt mit verstärkt Isolierung
      Normen
      EN/IEC 61810-1
      UL 508
      CSA C22.2 No 14
      Produktzertifizierungen
      CE
      CSA
      GOST
      UL
      Umgebungstemperatur bei Lagerung
      -40...85 °C
      Umgebungstemperatur bei Betrieb
      -40...55 °C
      Vibrationsfestigkeit
      10 gn (+/- 1 mm, f= 10...150 Hz) 5 Zyklen in Betrieb gemäß EN/IEC 60068-2-27
      3 gn (+/- 1 mm, f= 10...150 Hz) 5 Zyklen nicht in Betrieb gemäß EN/IEC 60068-2-27
      Schutzart (IP)
      IP40 entspricht EN/IEC 60529
      Stoßfestigkeit
      10 gn im Betrieb entspricht EN/IEC 60068-2-27
      10 gn nicht in Betrieb entspricht EN/IEC 60068-2-27
      Verschmutzungsgrad
      3
      Vertragliche Gewährleistung
      Periode
      18 Monate
    • Technische FAQs

      Keine Suchergebnisse gefunden.
      Leider sind die passenden FAQs aufgrund von technischen Problemen vorübergehend nicht verfügbar. Versuchen Sie es später noch einmal.
    • Maßzeichnungen

      Abmessungen



    • Anschlüsse und Schema

      Verdrahtungsplan


      Blau dargestellte Symbole entsprechen der Nema-Kennzeichnung.


    • Leistungskurven

      Elektrische Lebensdauer der Kontakte
      Ohmsche Wechselstromlast


      X
      Schaltkapazität (kVA)
      Y
      Lebensdauer (Anzahl Betriebszyklen)

      Reduzierungskoeffizient für induktive Wechselstromlast (je nach Leistungsfaktor cos ϕ)

      Lebensdauer (induktive Last) = Lebensdauer (ohmsche Last) x Reduzierungskoeffizient


      Y
      Reduzierungskoeffizient

      Max. Schaltkapazität bei ohmscher Gleichstromlast


      A
      30 A
      B
      25 A

      Hinweis: Diese Kennlinien gelten für typische Werte. Die tatsächliche Lebensdauer ist abhängig von der Last, vom Arbeitszyklus usw.