Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

 

Fupact INF, ISFL, ISFT

Sicherungslasttrennschalter von 32 A bis 800 A

NH-Sicherungslasttrenner (ISFT) und NH-Sicherungslastschaltleisten (ISFL)

Sicherungslasttrennschalter
  • Merkmale

    Lastrennschalter mit Sicherungseinsätze werden hauptsächlich in Niederspannungs-Verteilungen oder Maschinensteuerungen als Schutzgeräte für Verbraucherabgänge verwendet und nur gelegentlich geschaltet.

    Eigenschaften der „ISFT“-Baureihe:

    • Bemessungsstrom von 100 bis 630 A (Gr. 000 bis Gr. 3)
    • 3 Baugrößen bei ISFT (100, 160, 250-630 A)
    • Bemessungsspannung: bis zu 690 V (AC)
    • Gemäß den Anforderungen nach: IEC 60947-3 (VDE 0660 Teil 107)
    • Berührungsfreie Entriegelung aller drei Sicherungs-Einsätze nach IEC 60269 (VDE 0636)
    • Für Montage auf Montageplatte
    • Teilweise Montage auf 60 mm/100 mm Sammelschienensysteme (Mittels Haken- bzw. Druckkontakten)
    • Anschluss über Kabel oder Schiene

    Eigenschaften der „ISFL“-Baureihe:

    • Bemessungsstrom von 160 bis 630 A
    • 2 Baugrößen bei ISFL (160, 250-630 A)
    • Bemessungsspannung: bis zu 690 V (AC)
    • Gemäß den Anforderungen nach: IEC 60947-3 (VDE 0660 Teil 107)
    • Berührungsfreie Entriegelung aller drei Sicherungs-Einsätze nach IEC 60269 (VDE 0636)
    • Für Montage auf 100 mm/185 mm Sammelschienensysteme
    • Anschluss über Kabel oder Schiene


    Ihre Vorteile

    NH-Sicherungslasttrenner (ISFT) und NH-Sicherungslastschaltleisten (ISFL)

    Die bewährten Lasttrenner mit Sicherungskombinationen sind durch ihre besonders hohe mechanische und thermische Stabilität die richtige Auswahl, wenn die Verteileranlage hier hohe Ansprüche stellt.
    Neben Sicherheit sorgen einheitliche Maße und einfacher Systemaufbau für zügige Montagearbeiten.

    Anwendungen

    • Schalten, Trennen und Schützen von Last- und Motorabgängen 
    • Niederspannungsverteilungen
    • Maschinensteuerungen