Technische FAQs

Fragen Sie uns

Hat der Lexium 32 auch neben dem Hardware-Endschalter auch Software-Endschalter ?

Neben dem Hardware-Endschalter gibt es beim Servoverstärker Lexium 32 paramnentierbare Software-Endschalter:
Mit dem Software-Endschalter kann die Bewegung überwacht werden.

Zur Überwachung kann eine positive Positionsgrenze und eine negative Positionsgrenze eingestellt werden.
Wenn die positive oder negative Positionsgrenze erreicht wird, stoppt die Bewegung und eine Fehlermeldung wird angezeigt;
der Betriebszustand wechselt in den [7] "Quick Stop" Modus.
Die Fehlermeldung kann mit einem "Fault Reset" zurückgesetzt werden.
Der Betriebszustand wechselt dann zurück in den RUN Modus [6] "Operation Enabled".
Die Bewegung kann fortgesetzt werden, jedoch nur in die entgegengesetzte Richtung, bei der die Positionsgrenze erreicht wurde.
Wurde zum Beispiel die positive Positionsgrenze erreicht, ist eine weitere Bewegung nur in die negative Richtung möglich.
Bei einer weiteren Bewegung in die positive Richtung erfolgt erneut eine Fehlermeldung und der Betriebszustand wechselt wieder nach [7] "Quick Stop" und stoppt die Bewegung des Motors.
War dies hilfreich?
Was können wir tun, um die Informationen zu verbessern?