Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

    • Modicon M580 Safety: Industrie-Prozesssteuerung mit zusätzlicher Cyber-Sicherheit

    Default Alternative Text

    • Getrennte Bereiche für den Standard- und Safety-Teil (SIL3) der Anwendung in einer PAC-Einheit kombiniert
    • Zusätzlicher Schutz gegen Cyber-Attacken gewährleistet maximale Anlagensicherheit (Achilles-Level-2-Zertifizierung)
    • Geeignet für die Prozess-, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie für Infrastruktur-Anwendungen

    Ittigen/Bern, 26. Oktober 2017 – Schneider Electric lanciert sein neues SPS-System Modicon M580 Safety. Es kann gleichzeitig normkonforme Automatisierungsaufgaben und Sicherheits-anwendungen (SIL 3 / PLe) auf einer SPS-Steuereinheit ausführen. Möglich macht dies ein sicherheitsgerichteter Co-Prozessor.

    Der Modicon M580 Safety vereinheitlicht funktionale Sicherheitsanwendungen mit der Prozesssteuerung. Dadurch schützt er die gesamte Betriebsumgebung. Er ist redundant ausgelegt, um einen korrekten Betrieb sicherzustellen und verfügt über eine doppelte Stromversorgung sowie einen Co-Prozessor. Während ein Prozessor Sicherheitsfunktionen ausführt, stellt der Zweite die Integrität der Rechenoperationen sicher. Ein Fehler im Standardteil führt somit nicht zu einem Ausfall des Sicherheitssystems. Zudem beeinflusst er weder die Anlagensicherheit noch die angeschlossenen Schutzeinrichtungen. 

    Modicon M580 Safety reduziert Kosten massgeblich 

    Durch die Integration des Sicherheitssystems werden nicht nur Hardwarekosten massgeblich gesenkt. Sondern sie reduziert auch den benötigten Verkabelungs- und Wartungsaufwand deutlich. Sowohl Safety- als auch SPS-Anwendungen benötigen zudem nur eine einzige Programmiersoftware (Unity Pro XLS). 

    Umfangreiche Cyber-Security dank Achilles-Level-2-Zertifizierung 

    Der Modicon M580 Safety erfüllt die Sicherheitsanforderungen gemäss IEC 61508/61511 und ist vom TÜV Rheinland SIL3 zertifiziert. Eine zusätzliche Achilles-Level-2-Zertifizierung gewährleistet darüber hinaus umfangreichen Schutz vor Cyber-Attacken und bietet somit maximale Anlagensicherheit. Die integrierte Lösung eignet sich daher insbesondere in der Prozess-, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie in Infrastruktur-Anwendungen. Mehr zu Modicon M580 Safety erfahren Sie auf unserem Stand an der SPS IPC Drives 2017 in Halle 1 / Stand 540.

    Lesen Sie weitere News

    Informieren Sie sich ausführlich über neuste Produkte und Serviceangebote.
    Alle News