Switzerland (German)

Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

  • EcoStruxure IT revolutioniert DCIM

Default Alternative Text

EcoStruxure IT revolutioniert DCIM

• Cloudbasiertes Infrastrukturmanagement optimiert die Datacenter-Leistung und begrenzt Risiken
• Neuer Standard für proaktive Überwachung kritischer Anlagen
• Datenbasierte Empfehlungen für gesteigerte Verfügbarkeit
• Offen für Drittanbieter mit IoT-fähiger Architektur

Ittigen/Bern, 25. Oktober 2017 – Schneider Electric lanciert EcoStruxure IT. Dabei handelt es sich um die erste «Data-Center-Management-as-a-Service»-Architektur. EcoStruxure IT revolutioniert das Data Center Infrastructure Management (DCIM). Es stellt eine cloudbasierte Architektur bereit, die eigens für hybride IT- und Rechenzentrumsumgebungen konzipiert wurde. Die herstellerneutrale Architektur bietet einen neuen Standard für die proaktive Überwachung kritischer Infrastrukturanlagen. Diese beeinflussen den Zustand und die Verfügbarkeit von IT-Umgebungen massgeblich. Zudem liefert die DCIM-Gesamtlösung Empfehlungen in Echtzeit, um die Infrastruk-turleistung zu optimieren und Risiken zu begrenzen.

Die wichtigsten Vorteile:
• Weltweite Sichtbarkeit des gesamten hybriden Ökosystems – mit einfachem Zugang via Smartphone
• Geräteinformationen, intelligente Alarmfunktionen und Überwachung über ein offenes System, bei dem alle Geräte unabhängig vom Hersteller zusammengeführt werden
• Prognosen möglicher Risiken mithilfe von weltweiten Benchmarks und Analysen aus dem Datenbestand von EcoStruxure
• Einfache Bereitstellung mithilfe eines bequemen Abonnementmodells für Umgebungen jeder Grösse
• Fernüberwachung rund um die Uhr durch das Schneider Electric Service Bureau. Im Ereignisfall hilft es, Fehler zu beheben und verkürzt die Reparaturdauer. 

«Cloud muss an erster Stelle stehen» 

Das Management von Rechenzentren ist schwieriger geworden. Die Gründe dafür liegen in der steigenden Komplexität und Vielfalt kritischer Rechenzentrumsumgebungen sowie in einer reduzierten Mittel- und Personalausstattung. «Der erste Schritt zur Bewältigung dieses Problems ist eine Managementstrategie, welche die Cloud an die erste Stelle stellt», sagt Vincent Barro, Vice President Switzerland & End-Users DACH IT Division. EcoStruxure IT erlaubt weltweiten Zugang und Einblicke in Rechenzentrumsumgebungen mit jedem Gerät. «Indem wir unseren Kunden Sichtbarkeit und Zugang in einer derartigen Grössenordnung ermöglichen, können sie ihr gesamtes IT-Ökosystem testen. Gleichzeitig können sie Trendanalysen, intelligente Wartung und weitere Schritte durchführen, während sie Risiken senken und ihre Effizienz erhöhen.» 

EcoStruxure IT für eine bessere Fernverwaltung 

«DCIM ist eine entscheidende Komponente für eine softwaredefinierte Infrastruktur», sagte Jennifer Cooke, Research Director, IDC. «Mit einer cloudbasierten Innovation wie EcoStruxure IT profitieren die Kunden von einer einfacheren und nahtloseren Bereitstellung sowie einer besseren Sichtbarkeit von Anlagen innerhalb und ausserhalb ihrer Geschäftsräume. Zudem ermöglicht sie eine bessere Fernverwaltung von heterogenen Umgebungen.» 

EcoStruxure-Plattform 

EcoStruxure IT ist der jüngste Neuzugang in der EcoStruxure-Plattform von Schneider Electric, der IoT-fähigen, offenen Architektur mit Plug-and-Play-Komponenten. Sie bietet End-to-End-Lösungen in sechs Fachbereichen: Energie, IT, Gebäude, Maschinen, Anlagen und Stromnetze für die vier Endmärkte Gebäude, Rechenzentren, Industrie und Infrastruktur. EcoStruxure treibt die digitale Transformation bei den Kunden von Schneider Electric weltweit voran, damit sie in der digitalen Wirtschaft von heute wettbewerbsfähig sein können.

Die wichtigsten Bestandteile von EcoStruxure IT sind:
• EcoStruxure IT Expert: Expert ermöglicht die Sichtbarkeit in einer hybriden Umgebung von jedem Ort aus. Dazu braucht es lediglich einen Computer oder ein Smartphone mit der «Mobile-Insights»-App. Rechenzentrums- und IT-Leiter können die Leistung mit ihrem eigenen System oder Systemen der Branche abgleichen. So erhalten sie Trendanalysen, Wartungs- oder Ausfallprognosen, Effizienzvergleiche und weitere Kennzahlen.
EcoStruxure IT Advisor: Advisor erfüllt das Bedürfnis einer besseren Systemoptimierung und eines optimierten Bestandsmanagements von Unternehmen und Colocation-Nutzern. Dies ermöglicht eine bessere Kontrolle, Planung und Prognose über alle Standorte hinweg – innerhalb und ausserhalb der Geschäftsräume. Anlagenausfälle können rasch identifiziert und behandelt werden, sodass die Reparaturzeiten verkürzt werden. 

Einfach von StruxureWare auf EcoStruxure IT migrieren 

Schneider Electric bietet als Teil von EcoStruxure IT weiterhin StruxureWare für Rechenzentren an. Dabei handelt es sich um eine eigenständige Lösung, um Rechenzentren jeglicher Grösse vor Ort zu überwachen und zu betreiben. Ferner ermöglicht Schneider Electric StruxureWare-Kunden, einfach auf die neue EcoStruxure-IT-Architektur zu migrieren.

Cloudbasiertes Management von Rechenzentren ist gefragt

EcoStruxure IT wurde in den USA getestet. Dazu wurden IT-Umgebungen mit mehr als 500 Kunden, 1‘000 Rechenzentren, 60‘000 Geräten und zwei Millionen Sensoren geprüft. Kundenrückmeldungen zu den Ergebnissen ihrer EcoStruxure-IT-Implementierungen bestätigen den steigenden Bedarf nach einer cloudbasierten Lösung für das Management von Rechenzentren.

«ViaWest ist als Anbieter zuverlässiger hybrider IT-Infrastrukturlösungen bekannt, die Colocation, Vernetzung, Cloud, verwaltete Lösungen und professionelle Dienstleistungen für mehr als 4‘200 Kunden umfassen», sagte Daniel Harman, Building Automation Systems Engineer, Peak10 + ViaWest, Inc. «Wir haben die herstellerneutrale Lösung EcoStruxure IT von Schneider Electric gewählt, damit eine Plattform die unterschiedlichen Geräte in unseren Rechenzentren mithilfe der Anwendung Mobile Insights überwacht. Ferner haben wir uns entschieden für die Remote-Dienste zum Austausch interner Eskalationsrichtlinien und für die gesamte Ausrichtung des Innovationsfahrplans des Unternehmens.» 

Weitere Informationen über die Funktionen und Verfügbarkeit von EcoStruxure IT finden sich hier.

Lesen Sie weitere Pressemitteilungen.

Informieren Sie sich umfangreich über unser Unternehmen.
Alle Pressemitteilungen