Willkommen auf der Website von Schneider Electric

Willkommen auf unserer Website.

Sie können ein anderes Land auswählen, um verfügbare Produkte anzuzeigen, oder unsere globale Website besuchen, um Unternehmensinformationen einzusehen.

Anderes Land oder andere Region wählen

  • Default Alternative Text
    Bern, 28. – 30. August

    SINDEX 2018

    Wie sieht die industrielle Automatisierung künftig aus und welche Rolle spielt der Mensch dabei? Erfahren Sie es anhand konkreter Kunden-Cases und erleben Sie unsere «RoboBar». Sie finden uns am Stand D01 in Halle 3.2.

    Kostenloses Ticket

Der Mensch in der industriellen Automation

Eine grosse Mehrheit aller Führungskräfte sieht die Existenz ihres Unternehmens bedroht. Dies weil die Digitalisierung weiter voranschreitet. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie von Accenture. Trotz dieser Erkenntnis bekunden viele Unternehmen Mühe, die Vorteile der Digitalisierung zu erkennen und vollständig in ihren Geschäftsalltag zu integrieren.
Studie von Accenture

Konkrete Kunden-Cases

Wagen Sie deshalb einen Blick in die digitale Zukunft; welche Early Adopters bereits heute in innovativen Projekten umgesetzt haben. Auf unserem Stand zeigen wir Ihnen konkrete Kunden-Cases dazu. Unsere Kunden haben dank Digitalisierung ihre industrielle Automation produktiver gemacht. Dennoch bleibt der Mensch zentral dabei. Entscheidende Elemente sind mobile Geräte, Datenanalyse und Augmented Reality. Doch was bedeutet Augmented Reality in der Fabrik?

Bedeutung von Augmented Reality

Maschinen informieren Mitarbeitende präzise – via Tablet zum Beispiel –, wie sie eine allfällige Störung beheben können. Doch noch wichtiger ist, teure Stilstandzeiten zu vermeiden. Deshalb müssen Mitarbeitende eingreifen können, bevor es überhaupt zu Störungen kommt. Fabriken werden folglich immer weniger auf die Maschinen, sondern stärker auf ihre Nutzer ausgerichtet sein. Und Unternehmensentscheider erhalten mehr Transparenz und einen genauen Überblick über ihre Fabrik samt Maschinen.
  • «RoboBar» arbeitet mit Augmented Reality

    An unserer «RoboBar» mixen wir Ihren Lieblingsdrink auf Knopfdruck. Dazu servieren wir spannende Insights: Mittels Augmented Reality haben Sie Zugriff auf wichtige Live-Daten der Maschine als auch auf KPIs. Schauen Sie deshalb auf unserem Stand D01 in Halle 3.2. vorbei. Sie erfahren, wie eine intuitive Mensch-Maschinen-Kommunikation die industrielle Automation massgeblich voranbringt. Wir freuen uns auf angeregte Diskussionen mit Ihnen.

    At the RoboBar we mix cocktails at the push of a button.
  • IoT EcoStruxure™ sorgt für Konnektivität bei Entrade Der Bioenergie-Anbieter Entrade schafft mit EcoStruxure™ Machine ein neues Geschäftsmodell, bei dem nachhaltige Energie dank Fernüberwachung weltweit verfügbar gemacht werden soll.
  • Bühler - EcoStruxure™ Augmented Operator Advisor Die Firma Bühler erforscht mit Unterstützung von Schneider Electric als Partner bereits heute das Potenzial von Augmented Reality, um mehr über die Anforderungen und die möglichen Vorteile für Produktionsprozesse im Unternehmen zu erfahren.

EcoStruxure™ Advisors

Kostenloses Ticket

Registrieren Sie sich hier für ein kostenloses Ticket! Nützen sie den Code s18k5ip62.
Registrieren

Informationen zur Messe

Hier finden Sie Infos zu Öffnungszeiten, Anreise, Unterkünften, etc.
SINDEX 2018