Wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus der Liste oder klicken Sie auf die Weltkarte *
Country Selector Alternate Image
Datencenter
Datencenter logo

                              Datencenter

                              Endkundenbedürfnisse
                               

                              Endkundenbedürfnisse

                              • Server-Virtualisierung - schafft zusätzliche Wärmeprobleme
                              • Ökologische Datenverarbeitungszentren - Durch überdimensionierten Energie- und Kühlbedarf werden hohe Summen der Versorgungsunternehmen verschwendet
                              • Unternehmenseffizienz - Komatibilität und Flexibilität mit integrierten skalierbaren und modularen Lösungen
                              • Server-Konsolidierung - schafft eine erhöhte Hitzedichte
                              • Hohe Produktdichte - Datenverarbeitungszentren sind zumeist für 2 kW pro Rack ausgerichtet, neue IT-Ausrüstungen allerdings bis 30 kW pro Rack
                              • Vereinfachung und Standardisierung - zur schnelleren Bereitstellung neuer Ausrüstungen und Anlagen
                              • Gesamte Lösung aus einer Quelle - Partnerschaften zur optimalen Anpassung an sich ändernde Umgebungen, kurz- und langfristig
                              • Auslagerung von Datenverarbeitungszentren - mehrere Kunden und Anwender benötigen Software für ein besseres internes und externes Management
                              • Gesetzliche Bestimmungen - Neue Standards zur Verringerung des Kohlendioxidausstoßes
                              • Kostenkontrolldruck - Wirtschaftssysteme weltweit fordern eine strikte Kostenkontrolle in Datenverarbeitungszentren, die Kosten für elektrische Energie sind nahezu genauso hoch, wie die IT-Ausrüstung
                              • Energieverbrauch - weniger als die Hälfte der elektrischen Energie erreicht die IT-Verbraucher, der ganze Rest wird für Stromversorgungs- und Kühlsysteme verbraucht
                               

                              Was kann Schneider Electric tun?

                              • Genau definierte Projektprozesse zur Vereinfachung des gesamten Projekt-Know-hows und zur Gewährleistung, dass die richtigen Entscheidungen zur rechtzeitigen Ingangsetzung des Projekts, im Rahmen des Budgets und mit dem erwarteten Know-how getroffen werden.
                              • Lösung mit höherer Verfügbarkeit durch Verringerung des Risikos menschlichen Versagens und Reduzierung der mittleren Erholzeitver sowie Bereitstellung prognostizierbarer Leistungsmerkmale in Umgebungen mit hoher Produktdichte.
                              • Höhere Beweglichkeit durch Verwendung standardisierter Komponenten, die schnell als Lösung konfiguriert, beschafft und installiert werden können. Modularität ermöglicht schnelle, skalierbare Lösungen (erweiterbar oder verkleinerbar).
                              • Niedrigere Betriebskosten durch modulare Komponenten, die bedarfsgerechte Investionen bei konkretem Wachtumsbedarf ermöglichen, senken die Kapitalkosten. Betriebliche Aufwendungen sinken durch eine vernünftige Auslegung und durch den Einsatz von integrierter Software und integrierten Steuerungssystemen sowie Ausrüstungen und Anlagen mit möglichst hoher Energieeffizienz.
                              • Speziell für Datenverarbeitungszentren ausgelegte und optimierte Komplettsysteme sind effektive Lösungen, mit denen dem wachsenden Energie- und Kühlleistungsbedarf begegnet werden kann. Unsere Lösungen optimieren die Betriebsabläufe und erhöhen gleichzeitig die Beweglichkeit der Datenverarbeitungszentren auch bei Änderungen und Erweiterungen.
                              • Maßgeschneiderte Produkte für sehr kundenspezifische Systeme (Hardware & Software) für jede Spezifikationsanforderung.
                              • Weltweit größte Organisation mit Weltklasse-Service und einem Komplettangebot an Wartungsdienstleistungen, das auch nach der Installation keine Kopfschmerzen aufkommen lässt.
                               
                               
                                
                               
                              Mehr

                              Mehr 

                              Unsere Success Stories