• Geschäftsszenario

    Kläranlage Fritzens, Österreich
     
    Netzmanagement: Durch Prozessoptimierung wird eine Kläranlage vom Energieverbraucher zum Produzenten umweltfreundlicher Energie

  • Geschäftsszenario

    Hunter Water, Australien
     
    Die veraltete Infrastruktur der größten Kläranlage im Raum Newcastle sollte innerhalb eines engen achtwöchigen Zeitplans auf effiziente Art und Weise überholt werden, um strengeren Umweltauflagen zu entsprechen

  • Geschäftsszenario

    Wide Bay Water, Australien
     
    Erfahren Sie, wie es dieser Kläranlage mit der PlantStruxure™-Lösung von Schneider Electric gelungen ist, den Stromverbrauch der größten Aufbereitungsanlage um 12,5 % zu senken

  • Geschäftsszenario

    Carson City Public Works, USA
     
    Unsere Standard-Steuerungsplattform für Versorgungsunternehmen hat Carson City dabei unterstützt, die betriebliche Effizienz zu steigern, um Geld zu sparen und die Produktivität zu erhöhen

    Mehr lesen
    Default Alternative Text
    Standard-Alternativtext

    Herausforderungen

    - Einhaltung ständig strenger werdender gesetzlicher Vorschriften - Erneuerung veralteter Infrastruktur bei begrenztem Kapitalbudget - Senkung der Betriebsausgaben - Kapazitätserweiterung bei begrenzt verfügbarer Basisfläche - Minderung der Auswirkungen von in den Ruhestand wechselnden Mitarbeitern und der Komplexität des Aufbereitungsprozesses - Management der Auswirkungen von freigesetzter konzentrierter Lauge auf die Umwelt
    Luftbild einer Kläranlage in DeKalb, Illinois, USA; Wasserbewirtschaftung.

    Lösungen für Kläranlagen

    Unsere globale Erfahrung unterstützt Sie bei der Einhaltung von Vorschriften und der Erreichung von Effizienzzielen

    Wertbeitrag (Value Proposition)

    • Erde-Symbol Globale Kompetenz Weltmarktführer im Energiemanagement mit Erfahrung in Kläranlagen unterschiedlicher Größenordnungen
    • Standard-Alternativtext International anerkannte Lösungen Wir versorgen, automatisieren und managen zwei der größten Kläranlagen der Welt in Mexiko und Frankreich