• Neue Schütze für mehr Energieeffizienz

Default Alternative Text

TeSys D Green - Neue Schütze für mehr Energieeffizienz

  1. Elektronisch angesteuerte Spulen
  2. Direkte Ansteuerung durch SPS möglich
  3. Weniger Varianten dank AC/DC kompatiblen Spulen

Ittigen/Bern, 28. April 2017 – Schneider Electric lanciert neue Schütze aus der TeSys D-Familie: TeSys D Green. Sie zeichnen sich durch eine elektronisch angesteuerte Spule aus. Dadurch verbrauchen sie bis zu 80 Prozent weniger Energie und erzeugen bis zu 50 Prozent weniger Wärme im Schaltschrank. So lassen sich die Energiekosten in Prozess- und Fertigungsanlagen spürbar reduzieren und Nachhaltigkeits-ziele einfacher erreichen.

Aufgrund der kompakten Baugrösse benötigt TeSys D Green weniger Platz in Maschinen und Schaltschränken. Vier Referenzen pro Baugrösse decken den gesamten Steuerspannungsbereich ab von 24V bis 500V – bei Gleich- und Wechselspannung (AC/DC-Schütz). Die direkte Ansteuerung des Schütz‘ durch eine SPS wird erweitert: Die Sondervariante BBE (24V DC Steuerspannung / 500mA) erlaubt, jetzt auch Schütze von 40A bis 65A direkt an eine SPS anzubinden – ohne ein Relais zwischenzuschalten. Auch diese Schütze bieten die bewährte EverLink-Anschlusstechnik an, die kriechfreie Verbindungen gewährleisten und den Wärmeverlust verringern.

80 Prozent weniger Energieverbrauch

«Wir haben die neue TeSys D Green-Baureihe mit dem bestmöglichen Spulenverbrauch ausgestattet, um möglichst viel Energie einzusparen», sagt Gerhard Siegl, Product Manager Machine Control bei Schneider Electric Schweiz. TeSys D Green verbraucht bis zu 80 Prozent weniger Energie und erzeugt bis zu 50 Prozent weniger Wärme im Schaltschrankgehäuse – dies im Vergleich zu elektromechanischen Spulen bei Standardschützen. Möglich macht dies die Kombination mit dem neuen elektronischen Überlastrelais TeSys LR9D.

Kontaktfest auch bei Erschütterung und Vibration

Schütze der TeSys D Green-Baureihe sind widerstandsfähiger gegen Spannungseinbrüche im Netz, weil sie eine Breitbandspule einsetzen. Damit sorgen sie für eine höhere Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen. Sie erfüllen den SEMI F47-Standard und sind deshalb für den Einsatz in der Halbleiterindustrie geeignet. Die neuen Schütze sind geräuscharm. Sie zeichnen sich aus durch optimierte Kontaktfestigkeit bei mechanischer Erschütterung und Vibration sowie durch eine zuverlässige, durchgehende Betätigung unabhängig von Spannungsschwankungen. Standardabmessungen und -Anschlussbelegungen ermöglichen den direkten Austausch von anderen Standardschützen unabhängig vom Hersteller. Ausserdem sind alle TeSys D Green-Produkte mit TeSys-Zubehör kompatibel.

TeSys D Green bietet viele Kundenvorteile

Der Endkunde profitiert von geringem Energieverbrauch sowie optimierter Laufzeit. Denn die Schütze sind dank Weitspannungsspulen unempfindlicher gegen Spannungsschwankungen. Maschinenbauern kommt die direkte Anbindung an SPS-Ausgängen zugute (24V DC / 500mA). Bis zu 10-mal weniger Referenzen und die AC/DC-Abdeckung der Spulen optimieren so die Logistik und Lagerkosten. Verantwortliche in den Bereichen Wartung, Reparatur und Betrieb profitieren von einfachen Nachrüstungsmöglichkeiten, einem vereinfachten Katalog und verbesserter Verfügbarkeit dank AC/DC-Abdeckung und weitem Spannungsbereich.

ecoLabel für TeSys

Die Baureihe TeSys D Green gehört zu einem kompletten Portfolio von energiesparenden Produkten und Dienstleistungen für industrielle Maschinen und Prozesse. TeSys D Green hilft Unternehmen, ihre Umweltziele zu erfüllen. Es besitzt das Schneider Electric Green Premium ecoLabel, da es die RoHS-, REACH-, PEP- und EoLI-Umweltnormen und -anforderungen erfüllt.

Erhältlich sind die TeSys D Green Schütze ab Juni.

Lesen Sie weitere News

Informieren Sie sich ausführlich über neuste Produkte und Serviceangebote.
Alle News